die-schwerpunkte

Die Kanzlei

Wir sind eine mittelgroße Anwaltskanzlei, spezialisiert auf den Gebieten des Erbrechts, des Familienrechts und des Kapitalmarktrechts. Wir führen Testamentsvollstreckungen, im Bedarfsfall auch über Jahrzehnte.

Die individuelle und persönliche Betreuung unserer Mandanten hat bei uns oberste Priorität. Die Lösung anspruchsvoller rechtlicher Aufgaben und die Zufriedenheit unserer Mandanten sind unsere fachliche Herausforderung. Wir sind Fachanwälte und Autoren von Fachpublikationen mit stetem Blick auf den aktuellen Stand der Rechtsentwicklung. Wir sind gerichtlich und außergerichtlich bundesweit tätig.

Der Regio, der Stadt und unserem Stadtteil sind wir verbunden. Wir pflegen und fördern künstlerische und gesellschaftliche Kultur.

mehr erfahren

Der Ort

Sie finden uns in Freiburg im Stadtteil Herdern in der Nähe des Stadtgartens und des Alten Friedhofs in der Hansastraße Nummer 4.

Die Geschichte

Unsere Kanzlei wurde von Dr. Weddig Fricke gegründet. Sie blickt auf eine fast sechzigjährige Tradition zurück. Neben anspruchsvoller juristischer Betreuung hat die Pflege der Kultur und der weltanschaulichen Toleranz immer eine bedeutende Rolle gespielt. Wir fördern die künstlerische Jugend besonders. In unseren Kanzleiräumen veranstalten wir regelmäßig Konzerte. Prominente Künstler und solche, die es werden dürften, erhalten bei uns einen stilvollen Rahmen für ihren Auftritt.

Dem Namensgeber unserer Kanzlei sind wir verpflichtet. Weddig Fricke war eine bedeutende Freiburger Anwaltspersönlichkeit. Er begeisterte sich für juristische, historische und theologische Themen. Er trat als Autor mehrerer Bücher hervor, die internationale Beachtung und Verbreitung fanden. Für alles Menschliche hatte er einen intensiven Sinn. Ein besonderes Anliegen war es ihm, dass juristische Sachverhalte so dargestellt und vermittelt werden, dass sie sich dem interessierten Rechtssuchenden vollständig und klar erschließen. Anlässlich seines 70. Geburtstages erschien eine Festschrift. Die lesenswerte Laudatio, die einen Überblick über das fachliche und persönliche Leben unseres Seniorpartners bietet, verfasste der Freiburger Musikhistoriker Hannsdieter Wohlfarth.